Laden...

Schriftspracherwerb und Musik

Theorie und Unterrichtsmaterialien eines Ansatzes zur Verringerung von Leserechtschreibschwächen

von Anke Rosbach
ISBN: 978-3-928898-99-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Forum Musikpädagogik, Band 14 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Augsburger Schriften (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter)
  • 168 Seiten, Abbildungen: 40, Paperback
  • Format 21,0 x 14,8 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 05.04.1995


In den Medien wird vom erfolgreichen Einsatz der Musik als ein stimulierendes Hilfsmittel berichtet. Erinnert sei an die Superlearning-Methode, an die Steigerung der Milchproduktion bei Kühen oder an vermehrtes Wachstum bei Pflanzen durch anregende Hintergrundmusik.
Ist Musik angesichts ihrer vielfältigen Anwendungen auch in der Lage, Probleme beim Schriftspracherwerb zu verhindern?
Mit Hilfe von Musik soll Kindern der Schriftspracherwerb nicht nur erleichtert, sondern auch angenehmer gestaltet werden.
(Schriftenreihe Kieler Arbeiten zu Musikpädagogik und Musikpsychologie, herausgegeben von Herbert Bruhn und Karl-Heinz Reinfandt)

Einloggen

Einen Login anlegen