Laden...

Zeitschrift für Kanada-Studien

2007/27. Jg./Nr. 1/Bd. 50

ISBN: 978-3-89639-583-2
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Zeitschrift für Kanada-Studien, Band 50 (Hrsg. Gesellschaft für Kanada-Studien)
  • 206 Seiten, Paperback
  • Format 23,5 x 15,5 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 07.02.2007


Aus dem Inhalt:
Jürgen Erfurt: Frankophonie in Kanada – Kanada und die Francophonie;
Elke Winter: Bridging Unequal Relations, Ethnic Diversity, and the Dream of Unified Nationhood: Multiculturalism in Canada;
Devrim Karahasan: Métis als "Vielheiten": Die Ethnogenese kanadischer Mischlinge in Diskursen des 17. bis 20. Jahrhunderts;
Ursula Lehmkuhl: Canada's Post 9/11 Homeland Security Policy: An exercise in multilevel governance, private sector involvement and civic engagement;
Eugenie A. Samier: Canadian Federal Mandarin Memoirs: On the Formation of the Public Service Ethos;
Manuel Meune: Les "amis de la RDA" au Canada : Horst Döhler et le Komitee Kanada-DDR face à la Liga für Völkerfreundschaft;
Yves Laberge: Pourquoi n'existait-il pas de production cinématographique au Québec avant 1940 ?;
Angelica Rieger: Zwischen Emanzipation und Selbstentfremdung: Lektüre als konfliktives Moment im narrativen Werk Gabrielle Roys;
Helga Bories-Sawala: Verständigungsschwierigkeiten: Zur Berichterstattung über Québec in deutschen Tageszeitungen;
Jessica Gevers: Trespassing the Limits / Traspasando los límites Die literarischen Texte der chilenisch-kanadischen Autorin Carmen Rodríguez;

Einloggen

Einen Login anlegen