Laden...

Wirtschaftlicher Erfolg in Zeiten des politischen Niedergangs

Augsburger und Nürnberger Unternehmer in den Jahren zwischen 1648 und 1806 (2 Bände)

von Gerhard Seibold
ISBN: 978-3-89639-989-2
Drucken
Verkaufspreis35,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • Downloads
Studien zur Geschichte des bayerischen Schwaben, Band 42 (Hrsg. Rolf KIeßling, ab Bd. 45 Gerhard Hetzer)
  • 1152 Seiten, Abbildungen: 530 Abb. überw. in Farbe, 55 Stammtaf., Hardcover
  • Format 23,0 x 16,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 11.09.2014



Blick ins Buch

Es gehört zu den weit verbreiteten Vorurteilen, das wirtschaftliche Gewicht der beiden großen süddeutschen Reichsstädte Augsburg und Nürnberg zwischen dem Dreißigjährigen Krieg und dem Ende des Alten Reiches als zweitrangig einzustufen, scheint doch die europäische Welt in dieser Zeit von den großen Zentren Westeuropas bestimmt. Die vorliegende Arbeit will die Vernachlässigung dieser Epoche in der Geschichtsschreibung überwinden. Zentrales Erfahrungsobjekt sind die bedeutenden Augsburger und Nürnberger Kaufleute zwischen 1648 und 1806: Der Autor begreift sie als Elite und Netzwerk, untersucht ihren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aufstieg und ihre Familienbeziehungen. Waren sie vorrangig auch um eine Optimierung ihrer Geschäftserfolge bemüht, so ging doch damit der Versuch einher, den jeweiligen sozialen Status zu halten oder zu verbessern – auch wenn das Bemühen um Prosperität nicht immer von Erfolg gekrönt war. Die handelnden Menschen werden aber nicht nur verbal porträtiert, sondern dem Leser zudem in Band 2 in einem umfassenden Bilderpanorama vor Augen geführt.
Das Werk umfasst zwei Bände.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Titel.
Unten stehend finden Sie Bild- und/oder Textdateien zum Download.

 

  9783896399892_Inhaltsverzeichnis und Vorwort

  9783896399892_Titelseite_DRUCK_3D

Einloggen

Einen Login anlegen