Laden...

Zeitsicht

Ein Kunstpreis von hauserconsulting 1991-2011

von Eberhard Hauser, Martin Hagen (Hrsg.)
ISBN: 978-3-89639-836-9
Drucken
Verkaufspreis19,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • 84 Seiten, Abbildungen: 70
  • Format 21,0 x 21,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 08.11.2011



Blick ins Buch

Zum 10. Mal wird in Augsburg der Kunstpreis Zeitsicht verliehen, und bereits seit 20 Jahren gibt es die limitierte Zeitsicht-Edition. Als einziger Kunstpreis im europäischen Raum wird der Zeitsicht-Preis nicht von einer Fachjury vergeben, sondern von einem Künstler, der mit seinem Lebenswerk bereits internationale Anerkennung erfahren hat. Große Künstler gaben diesem jungen Kunstpreis ihre Unterstützung: Den Anfang machte Arnulf Rainer, gefolgt von Markus Lüpertz, Daniel Richter und Neo Rauch. Im Jubiläumsjahr wählt mit Rebecca Horn erstmals eine Frau den Preisträger aus.

Inhaltsverzeichnis

Eberhard Hauser, Kunst als Katalysator – 10 Jahre Kunstpreis Zeitsicht
Thomas Elsen, Der Zeitsicht Kunstpreis 2002 bis 2011
Rebecca Horn / Antonio Paucar
Neo Rauch / Mirjam Völker
Daniel Richter / Ellen Gronemeyer
Markus Lüpertz / Alexander Knych
Arnulf Rainer / Josef Hofer
Julia Wegat
Michael Grudziecki
Svenja Maaß
Anna Kling
Kerstin Braun Dirk Brömmel

Einloggen

Einen Login anlegen