Laden...

no_pic

Tilla von Gravenreuth: Gezeichnete Lebenslinien

Verkaufspreis19,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • Downloads
  • 60 Seiten, Abbildungen: 47 teils farbige Abbildungen, Hardcover
  • Format 21,0 x 21,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 25.08.2020


Die lebendig gesetzte Linie ist das charakteristische Merkmal des zeichnerischen Spätwerks von Tilla von Gravenreuth (1909-2000), die in den 1920er-Jahren in Stuttgart und in Berlin bei Oskar Schlemmer ihre künstlerische Ausbildung erfuhr und in den 1980er- und 1990er-Jahren in Affing, in Bayerisch Schwaben, ein beachtliches Spätwerk schuf, das in vorliegendem Katalog nun aus unterschiedlichsten Perspektiven zum ersten Mal erschlossen wurde.
Aus der Begegnung mit der eigenwilligen Formensprache dieser bisher wenig beachteten Künstlerin des letzten Jahrhunderts ergeben sich vielfältige Bezüge zum heutigen Kunstdiskurs; die schnell gezeichneten Aktzeichnungen und Frauenporträts zeigen eine intensive Auseinandersetzung mit Fragen zur Rolle als Frau, als Künstlerin und nicht zuletzt als Mensch, der auch tiefe Einblicke in seine Empfindungen gibt, Erinnerungen und Zeitgeschehnisse verarbeitet. Tilla von Gravenreuths Zeichnungen wirken bis heute frisch, weil sie einerseits zeitlose Studien des Mensch-Seins darstellen, aber andererseits stilistisch durchaus fassbar den Brückenschlag zwischen den erinnerten späten 1920er-Jahren und den damals aktuellen 1980er-Jahren hinbekommen über den Fokus auf die befreiende Geste zeichnerisch eingefangener Weiblichkeit.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Titel.
Unten stehend finden Sie Bild- und/oder Textdateien zum Download.

 

  9783957862532_Titelseite_DRUCK_3D

  9783957862532_Titelseite_DRUCK_3D_2

  9783957862532_Titelseite_DRUCK_3D_3

Einloggen

Einen Login anlegen