Laden...

Berichte schwäbischer Regierungspräsidenten aus den Jahren 1924 bis 1928

von Karl Filser (Bearbeiter) (Hrsg.)
ISBN: 978-3-95786-291-4
Drucken
Verkaufspreis32,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
erscheint: November 2021
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • Downloads
Amtliche Berichte aus dem bayerischen Schwaben, Band 4 (Hrsg. Karl Filser)
  • ca. 432 Seiten, Hardcover
  • Format 24,8 x 18,0 cm
  • 1. Auflage


Der vorliegende Band enthält die Halbmonatsberichte des Regierungspräsidenten von Schwaben und Neuburg an das bayerische Staatsministerium des Innern aus den Jahren 1924 bis 1928. Dies ist bereits der vierte Band an Veröffentlichungen, mit denen die Lageberichte der schwäbischen staatlichen Mittelbehörde aus dem bewegten Zeitabschnitt zwischen 1918 und 1933 wortgetreu und mit erläuternden Texten zugänglich gemacht werden. Die Bände 1, 2 und 3 sind in den Jahren 2006, 2009 und 2015 erschienen. Dort finden sich die Wochen- und Halbmonatsberichte des Regierungspräsidenten aus den Jahren 1918 und 1919, 1920 sowie von 1921 bis 1923.
Auch in dem neuen Band wird ein Spektrum von Ereignissen und Sachverhalten angesprochen, von politischen Kundgebungen und tödlichen Unfällen über die Ernteaussichten und Viehseuchen bis hin zur Ertragslage in den verschiedenen Wirtschaftszweigen. Er bildet eine Zeitspanne ab, die nur der oberflächliche Blick als “goldene Zwanziger Jahre” etikettieren kann. Die Texte spiegeln grundlegende oder auch vorübergehende Probleme wider, die Erwähnung von Einzelheiten wird durch die persönliche Einschätzung der Berichtenden und durch die Schilderung von Stimmungen bereichert.
Die Schwäbische Forschungsgemeinschaft hat für die Edition amtlicher Berichte und Beschreibungen als wichtigen Geschichtsquellen eine eigene Veröffentlichungsreihe eingerichtet. Die Regierungspräsidentenberichte aus der Zeit zwischen der Endphase des Ersten Weltkrieges und dem Sturz der Monarchie bis zur Machtergreifung und Konsolidierung der Herrschaft des Nationalsozialismus sind gleichsam der Grundstein für dieses langfristig angelegte Vorhaben von Dokumentation und Forschung. Auch der jetzt vorgelegte Band lag in der bewährten Bearbeitung von Prof. Dr. Karl Filser, der lange Jahre an der Universität Augsburg die Didaktik der Geschichte gelehrt hat.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Titel.
Unten stehend finden Sie Bild- und/oder Textdateien zum Download.

 

  9783957862914_DRUCK_3D

Einloggen

Einen Login anlegen

Wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns über das Kontaktformular.