Laden...

Celibidache und die neue Methode der Musik

von Christoph Schlüren
ISBN: 978-3-89639-891-8
Drucken
Verkaufspreis29,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
erscheint: offen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Celibidachiana II: Dokumente und Zeugnisse, Band 4 (Hrsg. Lang, Patrick; Mast, Mark)
  • ca. 250 Seiten, Hardcover
  • Format 20,0 x 13,6 cm
  • 1. Auflage


Die erste sachkundige und fundierte Monografie zu Celibidaches musikphänomenologoscher Lehre.

Sergiu Celibidache hat die Grundlagen der musikalischen Bewusstheit revolutioniert wie kein anderer Musiker im 20. Jahrhundert. Aufgrund bahnbrechender Entdeckungen konnte er die Trennung von musikalischer Praxis und musikwissenschaftlicher Theorie transzendieren und eine Methode der musikalischen Arbeit entwickeln, die jenseits von Schulen und Traditionen, von Interpretation und Ideologien einen unmittelbaren Schlüssel zum dynamischen Geschehen bereitstellt, unabhängig von Stil und Geschmack. Dieser direkt aus der Wechselbeziehung der klingenden Phänomene mit dem menschlichen Bewusstsein hervorgehende Zugang verwandelt unsere Haltung und unser Verständnis von Mensch, Klang und Musik von Grund auf. Das Buch reflektiert nicht nur Celibidaches Verdienste, sondern beschäftigt sich mit der weiteren Erforschung, den Zukunftsperspektiven und interdisziplinären Entsprechungen der phänomenologischen Methode.

Einloggen

Einen Login anlegen