Laden...

Die Violinsonaten von Johannes Brahms

Studien

von Klaus Körner
ISBN: 978-3-89639-060-8
Drucken
Vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung

Dieses Buch ist über Amazon.de als Print-on-Demand Ausgabe erhältlich (das Buch wird bei einer Bestellung speziell für Sie gedruckt). Bitte bestellen Sie bei Bedarf direkt bei Amazon, im Verlag sind keine Exemplare mehr vorrätig!

Zur Bestellung bei Amazon.de

  • 560 Seiten, Paperback
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 13.02.1997


Dieses Buch ist Ausdruck des tiefen Verständnisses für die Kompositionskunst von Johannes Brahms, die jedoch nicht isoliert betrachtet, sondern vielmehr durch die innige Verknüpfung zu den relevanten anderen Schaffensbereichen von Brahms in Bezug gesetzt wird.
Im Mittelpunkt stehen die Analysen der drei Violinsonaten, doch bleibt nahezu kein Opus unbeachtet; insbesondere dem Instrumentalwerk widmet sich der Autor eingehend.
Er hat damit ein umfassendes Kompendium vorgelegt, das den Stellenwert eines Standardwerkes für sich beanspruchen darf. Dabei ist es ihm gelungen, ein hohes wissenschaftliches Niveau mit einer den Leser ständig in den intensiven Gedankenstrom hineinziehenden Lesbarkeit zu verbinden.
Dr. phil. Klaus Körner, Universitätsprofessor in Köln, schrieb u. a. über Bach, Beethoven, Schumann, Wagner, Schostakowitsch und Cage. Indessen erfuhr er die Auseinandersetzung mit den Violinsonaten von Johannes Brahms schon in jungen Jahren als Geigenschüler seines Großvaters Professor Karl Körner, der bei Joachim studiert und noch mit Brahms musiziert hatte. Der nachhaltige Eindruck der Werkinterpretation, verbunden mit dem unmittelbaren Musikerlebnis, löste in Klaus Körner, intensiviert durch sein Violinstudium an der Kölner Musikhochschule, einen Prozeß des kreativen Verstehens der Musiksprache Johannes Brahms' aus, als deren Kenner er heute zu gelten hat.

Einloggen

Einen Login anlegen