Laden...

Erfolg im Musikerberuf

Kompetenzentwicklung im Bereich Jazz/Rock/Pop am Beispiel von Bandleadern

von Uta Sophie Halbritter
ISBN: 978-3-89639-778-2
Drucken
Verkaufspreis24,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • Downloads
Forum Musikpädagogik, Band 99 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Hallesche Schriften zur Musikpädagogik (Hrsg. Maas, Georg)
  • 170 Seiten, Abbildungen: ca. 20 z.T. farbige Graphiken, Paperback
  • Format 24,0 x 17,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 02.03.2012



Blick ins Buch

Wie gelingt es, nach einem anspruchsvollen Hochschulstudium der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop im Berufsleben Fuß zu fassen? Diese Frage stellt sich regelmäßig Absolventen solcher Studiengänge, die sich in Deutschland anhaltend großer Beliebtheit erfreuen. Künstlerisch fundiert ausgebildet wählen viele Absolventen den Weg in die berufliche Selbstständigkeit, werden hierauf jedoch üblicherweise nicht vorbereitet. So misslingt der Versuch nicht selten, ein dem musikalischen Können angemessenes Einkommen zu erzielen.
Das Buch befasst sich mit der Entwicklung von konkreten Lehr- und Lernangeboten sowie didaktisch-methodischen Ansätzen zur Vorbereitung von Studenten und Absolventen auf den Musikerberuf. Hierzu wurden erfolgreiche Musiker befragt, die es geschafft haben, ihren Lebensunterhalt im Bereich Jazz/Rock/Pop zu verdienen und eine eigene Band gegründet haben. Auf dieser Basis wird ein adaptives Kompetenzprofil vorgestellt und es werden Anforderungen formuliert, denen freischaffende Musiker im Berufsalltag gerecht werden müssen. Dabei erläutert die Autorin, welche Rolle verschiedene Komponenten wie Instrumentenbeherrschung, Plattenverträge, Liveauftritte, Veranstalter u. a. bei der Existenzsicherung spielen.
Das Buch richtet sich besonders an Berufseinsteiger im Bereich Jazz/Rock/Pop, an Musiker, die ihre Karriere optimieren möchten und an Entscheidungsträger von Institutionen, die ihre Studenten zielgerichtet auf den Arbeitsmarkt vorbereiten wollen.

Die Autorin Uta Sophie Halbritter hat in Leipzig und London Musik für das Lehramt an Gymnasien, Hauptfach Klavier (Popularmusik), studiert. Als Pianistin und Sängerin verzeichnet sie mit ihrer eigenen Band weltweite Erfolge mit Auftritten u. a. in China, der Karibik, Saudi-Arabien, Aserbaidschan. Sie betreibt außerdem eine international tätige Künstleragentur.

Die Reihe "Hallesche Schriften zur Musikpädagogik" wird herausgegeben von Georg Maas im Auftrag des Instituts für Musik, Abteilung Musikpädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Titel.
Unten stehend finden Sie Bild- und/oder Textdateien zum Download.

 

  9783896397782_Inhaltsverzeichnis und Themeneinstieg

Einloggen

Einen Login anlegen