Laden...

Symphonie mit dem Pausenschlag für Streichquartett oder Streichorchester

Ein musikalischer Sch(m)erz nach Johannes Joseph Ludwig Wolfgang von Haydn

von Rudolf-Dieter Kraemer
ISBN: 978-3-89639-179-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Musikunterricht: Materialien – Methoden – Modelle, Band 2 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter)
  • 12 Seiten, Klammerheftung
  • Format 29,7 x 21,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 05.04.1995


Ein "Hörquiz" zum Selbermusizieren. Partitur und Einzelstimmen für Streicher. Gut geeignet für Schul- und Hochschulorchester.

Von den Londoner Symphonien Joseph Haydns hat das Andante aus der "Symphonie mit dem Paukenschlag" (Nr. 94) besondere Berühmtheit erlangt. Das im pianissimo vorgetragene Thema in den Streichern wird durch ein fortissimo des Orchesters mit einem donnernden Paukenschlag überraschend abgelöst.
Überraschungseffekte enthält auch die hier vorliegende abgeänderte Fassung des Andante: Allseits bekannte Motivsplitter aus Werken von Bach, Händel, Mozart, Beethoven, Schubert, Brahms u. a. sind in den Satz von J. Haydn eingearbeitet. Hinzu kommen Geräuschaktionen und szenische Elemente. Entsprechende Stellen sind in der Partitur und in der Violine I gekennzeichnet. Spieler hantieren mit unterschiedlichen Schlag- und Geräuschinstrumenten (z. B. Große Trommel mit Fußmaschine, Pauke, Trillerpfeife, Becken, Hupe, Gong, Kuhglocke, Guero, platzende Luftballons, Papiertüten, umfallende Notenständer). Die Interpreten erheben sich, um auf eine Stelle besonders aufmerksam zu machen, sie schunkeln oder stampfen mit den Füßen. Bei der Gestaltung bleibt es den Spielern überlassen, weitere Aktionen einfließen zu lassen. Es bietet sich beispielsweise an, zum Kaiserquartett die deutsche (französische, englische …) Fahne, zum Hofbräuhauslied Bierkrüge zu schwenken. Einzelne Stellen können vokal unterstützt werden ("Die lustige Forelle", "Der Vogelfänger bin ich ja", "Halleluja"). Improvisatorische musikalische und szenische Elemente sind erwünscht, um den Interpreten Gelegenheit zur humoristischen Ausgestaltung zu geben.
12 Seiten Partitur und Einzelstimmen.

Einloggen

Einen Login anlegen