Laden...

Theorie und Praxis des Musikunterrichts

Beiträge aus 5 Jahrzehnten (CD-ROM)

von Ulrich Günther
ISBN: 978-3-89639-489-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Forum Musikpädagogik, Band 70 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Augsburger Schriften (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter)
  • 270 Seiten, Abbildungen: Grafiken und Notenbeispiele, CD-ROM
  • Format 19,0 x 13,5 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 05.08.2005


Die Aufsätze in dem hier vorgelegten Band, eine Sammlung von Abhandlungen aus fünf Jahrzehnten fruchtbaren musikpädagogischen Schaffens, spiegeln Ulrich Günthers Anliegen wider, Theorie und Praxis nicht als unversöhnliche Gegensätze, sondern vielmehr in ihrer Wechselbeziehung zu sehen. Deutlich wird dabei das leitende Interesse des Autors, pädagogisches Handeln stets einer kritischen Überprüfung zu unterziehen und der Individualität des Subjekts musikalischen Lernens bei allen didaktischen Entscheidungen gebührend Rechnung zu tragen.

Zum Autor:
Ulrich Günther, geboren 1923 in Magdeburg, zählt zu den impulsgebenden Musikpädagogen des 20. Jahrhunderts. Nach pädagogischen, künstlerischen und musikwissenschaftlichen Studien in Celle, Frankfurt, Erlangen und nach 12-jähriger Tätigkeit als Lehrer an Volksschulen und Gymnasien wurde er 1961 als Dozent für Musikerziehung an die Pädagogische Hochschule Oldenburg berufen und 1972 zum o. Professor für Musikpädagogik an der Universität Oldenburg ernannt. Ulrich Günther hat den Weg der Musikpädagogik zu einer wissenschaftlichen Disziplin maßgebend mitgestaltet. Hervorzuheben sind hier seine Beiträge zur Zeitgeschichte, insbesondere die detaillierte Aufarbeitung der Rolle der Musikerziehung im Nationalsozialismus, und seine Beiträge zur Unterrichtsforschung. Maßgeblich beteiligt war Ulrich Günther als Schulbuchautor auch an der Neuorientierung des Musikunterrichts in den 1960er und 1970er Jahren.

Einloggen

Einen Login anlegen