Laden...

Musikpädagogische Forschungsberichte 1993

vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Forum Musikpädagogik, Band 6 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Musikpädagogische Forschungsberichte, Band 10 (Hrsg. Gembris, Heiner; Kraemer, Rudolf-Dieter; Maas, Georg)
  • 525 Seiten, Paperback
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 15.08.1994


Der dritte Band der Reihe Musikpädagogische Forschungsberichte
– greift aktuelle und historische musikpädagogische Themen auf:
Musikszene der Skinheads; Didaktische Interpretation von Musik; Umfang von Kinderstimmen; Postmodernes Kino; Musikpädagogik in den USA; Das Bild der Frau in musikpädagogischen Veröffentlichungen zwischen 1933 und 1945; Persönlichkeitsforschung in der Musikpsychologie; Psychoanalyse und Musik; Musikpräferenzforschung; Hörgewohnheiten und sozialer Gruppendruck
– diskutiert Methodenprobleme musikpädagogischer Forschung:
Schulbuchanalyse aus forschungsmethodologischer Sicht
– erinnert an historische Dokumente:
Bericht von Christian Friedrich Wilhelm Roller über den Betrieb der Musik in der Irrenanstalt zu Heidelberg (1842)
– berichtet über aktuelle Tendenzen in der Religionsdidaktik
– stellt im Musikpädagogen-Porträt Susanne Trautwein und Eduard Zuckmayer vor
– macht mit dem Institut für Begabungsforschung in Paderborn bekannt
– rezensiert aktuelle musikpädagogisch relevante Veröffentlichungen
– informiert über aktuelle wissenschaftliche Arbeiten aus der Musikpädagogik:
Absolutes Hören; Musikurteilsbildung; Mentale Repräsentation von Musik; Schüler und Rockmusik; Üben und Persönlichkeit; Die Suzuki-Methode; Schuelmayster, Cantores und Singknaben in Landt im Gepirg
Die AutorInnen der Aufsätze: Erika Funk-Hennigs, Christoph Richter, Christian Harnischmacher, Ludger Kowal-Summek, Renate Müller, Herbert Bruhn/Joachim Roth, Jürgen Vogt, Christian Hoerburger, Eva Maria Ganschinietz, Anne Niessen, Andreas C. Lehmann, Renate Hofstetter, Thomas Münch, Godwin Lämmermann

Kürzlich angesehene Bücher

Einloggen

Einen Login anlegen

Wenn Sie Ihr Passwort zurücksetzen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns über das Kontaktformular.