Laden...

Filmmusik in der Schule – Studien zu Kazan/Bernsteins "On the Waterfront"

Ein Beispiel interdisziplinärer Filmanalyse und integrativen Musikunterrichts

von Achim Schudack
ISBN: 978-3-928898-77-5
Drucken
Verkaufspreis28,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung

Dieses Buch ist über Amazon.de als Print-on-Demand Ausgabe erhältlich (das Buch wird bei einer Bestellung speziell für Sie gedruckt). Bitte bestellen Sie bei Bedarf direkt bei Amazon, im Verlag sind keine Exemplare mehr vorrätig!

Zur Bestellung bei Amazon.de

Forum Musikpädagogik, Band 11 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Augsburger Schriften (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter)
  • 239 Seiten, Abbildungen: 10, Paperback
  • Format 21,0 x 14,8 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 05.04.1995


Die Beschäftigung mit Filmmusik – von den Lehrplänen aller Schultypen empfohlen – bildet im Musikunterricht immer noch die Ausnahme. Zu groß sind meist die Schwierigkeiten für den einzelnen Fachlehrer, sich dem komplexen, integrativen Medium Film adäquat und schülergerecht zu nähern. Die vorliegende Arbeit, die die Musik eines Filmes als untrennbaren Faktor seiner Gesamtdramaturgie ansieht, zeigt exemplarisch und detailliert den Weg einer interdisziplinären Filmanalyse auf und entwickelt daraus ein konkretes, in einzelne Erarbeitungsschritte gegliedertes fachübergreifendes Modell für den Musikunterricht vor allem der gymnasialen Oberstufe. Gegenstand von Analyse und Unterrichtsmodell ist Elia Kazans mit acht Oscars ausgezeichneter Film "On the Waterfront/Die Faust im Nacken" (USA 1954), zu dem Leonard Bernstein seine erste und einzige Filmmusik schrieb.

Einloggen

Einen Login anlegen