Laden...

Die Pädagogik der Yamaha-Musikschulen

Darstellung, Hintergründe und Kritik

von Marc Mönig
ISBN: 978-3-89639-456-9
Drucken
vergriffen
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Forum Musikpädagogik, Band 65 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Berliner Schriften (Hrsg. Richter, Christoph)
  • 203 Seiten, Abbildungen: 50 Notenbeisp., 6 Tab., Paperback
  • Format 24,0 x 17,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 21.04.2005


Wie bei kaum einem anderen Ansatz ist die Wahrnehmung der aus Japan stammenden Yamaha-Pädagogik in der Musikpädagogik bestimmt von einer Mischung aus Vorurteilen, Halbwahrheiten und Unwissenheit. Diesem Missstand erstmals über eine angemessene Darstellung, Einordnung und Bewertung zu begegnen, ist das zentrale Anliegen dieses Buches.
So werden zunächst die ideologischen Hintergründe für die Beschäftigung mit Pädagogik, die Bedingungen, unter denen musikalisches Lernen in ihr stattfindet, sowie ihre Ziele, Unterrichtsprogramme, Medien und Methoden beschrieben. Auf der Suche nach den Grundlagen der Yamaha-Pädagogik werden anschließend die in ihr verwirklichte Form des Imitationslernens betrachtet sowie ihre bildungs- und lerntheoretischen Hintergründe und Traditionen aufgearbeitet. Den Abschluss des Buches bilden eine genauere Erörterung des Verhältnisses von Kunst und Kommerz, eine Bestimmung ihres Umgangs mit Mensch und Musik sowie ihre Verortung im instrumentalpädagogischen Spektrum.

Zum Autor:
Marc Mönig ist Studienrat in Bergisch Gladbach und Lehrbeauftragter für Musikpädagogik an der Folkwang Hochschule Essen. Er studierte Schulmusik, Instrumentalpädagogik sowie Chordirigieren und promovierte an der Universität der Künste Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche Artikel in musikpädagogischen Fachzeitschriften und führte Lehrerfortbildungen zum Gebrauch des Internets und Computers im Musikunterricht durch.

Die Reihe "Berliner Schriften" wird herausgegeben von Christoph Richter.

Einloggen

Einen Login anlegen