Laden...

no_pic

Aspekte des Neuen Musiktheaters und Strategien seiner Vermittlung

von Ute Büchter-Römer
ISBN: 978-3-89639-005-9
Drucken
Verkaufspreis40,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung

Dieses Buch ist über Amazon.de als Print-on-Demand Ausgabe erhältlich (das Buch wird bei einer Bestellung speziell für Sie gedruckt). Bitte bestellen Sie bei Bedarf direkt bei Amazon, im Verlag sind keine Exemplare mehr vorrätig!

Zur Bestellung bei Amazon.de

Forum Musikpädagogik, Band 18 (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter) 
· Unterreihe Augsburger Schriften (Hrsg. Kraemer, Rudolf-Dieter)
  • 373 Seiten, Abbildungen: 40, Paperback
  • Format 21,0 x 14,8 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 25.11.1996


Die Autorin Ute Büchter-Römer geht in dieser Arbeit der Frage nach, inwieweit Werke des Neuen Musiktheaters im Schulunterricht zu vermitteln sind. Wie wird mit dem Text im Stück verfahren, kommunikativ oder materialorientiert, wie die Stimme eingesetzt? Inwiefern spiegeln die Klanglandschaften Adriana Hölszkys naturwissenschaftliches Denken? Wie psychologisiert Aribert Reimann musikalisch seine Gestalten und wie integriert Siegfried Matthus traditionelle Form und fremden, neuen Klang?
Die Inhalte und die Vielfalt der "Bremer Freiheit" von Hölszky, des "Troades" von Reimann und der "Judith" von Matthus werden erarbeitet und durch ein dazu entwickeltes Konzept in einen prozeßorientierten Unterricht eingebracht und zu einem "eigenschöpferischen" Ergebnis der Klang-Raum-Aktion zum Thema "Gewalt" mit Schülerinnen und Schülern geführt.

Einloggen

Einen Login anlegen