Laden...

Felix Mendelssohn Bartholdys „Heimkehr aus der Fremde“

Untersuchungen und Dokumente zum Liederspiel op. 89

von Thomas Krettenauer
ISBN: 978-3-928898-28-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Collectanea Musicologica, Band 5 (Hrsg. Krautwurst, Franz)
  • 362 Seiten, Abbildungen: 50, Paperback
  • Format 21,0 x 14,8 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 15.08.1994


Mendelssohns einaktiges Liederspiel "Heimkehr aus der Fremde" op. 89 (1829) fristet in der gegenwärtigen Musiktheaterpraxis ein undankbares Schattendasein. Aber auch die Musikforschung hat diesem reizvollen bühnendramatischen Gelegenheitswerk, das Mendelssohn zeitweise als seine "beste composition" bezeichnet hat, in der Vergangenheit auffallend wenig Beachtung geschenkt.
Die Monographie stellt eine Vielzahl höchst aufschlußreicher entstehungs- und rezeptionsgeschichtlicher Dokumente zur Diskussion, die bislang weitgehend unberücksichtigt geblieben sind. Desgleichen werden u. a. Fragen zur Gattungstradition, Bühnenästhetik, Schaffenspsychologie und Kompositionstechnik thematisiert. Somit eröffnen sich über die Liederspielkomposition hinaus interessante Erklärungsansätze für Mendelssohns - ebenso aussichtsreichen wie problematischen - Werdegang als Bühnendramatiker.

Einloggen

Einen Login anlegen