Laden...

Der Kulturraum der Hutterer in Nordamerika

Wandel der Lebensformen einer Religionsgruppe im Spannungsfeld zwischen Tradition und Modernisierung

von Andrea D. Perterer
ISBN: 978-3-89639-137-7
Drucken
vergriffen
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Beiträge zur Kanadistik, Band 8 (Hrsg. Gesellschaft für Kanada-Studien)
  • 341 Seiten, Abbildungen: 16, Paperback
  • Format 21,0 x 15,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 20.10.1998


Die vorliegende Studie hat zum Ziel, den regional begrenzten Kulturraum der Hutterer in Nordamerika zu erforschen. Dabei wird versucht, den Blick über die Grenzen der Geographie hinaus auch auf Nachbardisziplinen aus den kultur- und geisteswissenschaftlichen Bereichen zu richten und so entsprechend dem Postulat einer MODERNEN UND GEGENWARTSBEZOGENEN KULTURGEOGRAPHIE vorzugehen. Diese interdisziplinäre Vorgehensweise bezweckt, eine umfassende und differenzierende Kulturraumanalyse durchzuführen, die der Erfassung der spezifischen Lebensformen der Religionsgruppe und dem besseren Verständnis für Konfliktlinien, an denen die Religionsgruppe im Spannungsfeld zwischen Tradition und Modernisierung steht, dienen soll.

Einloggen

Einen Login anlegen