Laden...

Conrad Peutinger

Beiträge zu einer politischen Biographie

von Heinrich Lutz
ISBN: 978-3-89639-295-4
Drucken
Verkaufspreis19,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Abhandlungen zur Geschichte der Stadt Augsburg, Band 9 (Hrsg. Stadtarchiv Augsburg)
  • 421 Seiten
  • Format 23,0 x 15,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 01.01.1958


Conrad Peutinger, den bisher nur die Wirtschaftsgeschichte als Bahnbrecher des "Frühkapitalismus" und die Geistesgeschichte als Humanisten gewürdigt hat, wird von Heinrich Lutz erstmals in den konkreten Bedingungen seiner politischen Tätigkeit dargestellt. Als Stadtschreiber gibt er der Politik Augsburgs in deren glänzendster Epoche ihr besonderes Gepräge. Als führender Kopf unter den reichsstädtischen Politikern seiner Zeit und als kaiserlicher Rat und vertrauter Mitarbeiter hat er an den Plänen und Taten Maximilians I. erheblichen Anteil.
Dem Buch liegt die systematische Durchforschung des handschriftlichen Nachlasses Peutingers und der einschlägigen Quellen des Stadtarchivs zugrunde. Ein Quellenanhang mit einer Auswahl bisher unbekannter Briefe, Denkschriften usw. vervollständigt das Werk.

Einloggen

Einen Login anlegen