Laden...

Leben und Sterben in Schwaben (2 Bände)

Studien zur Bevölkerungsentwicklung und Migration zwischen Lech und Iller, Ries und Alpen im 17. Jahrhundert

von Werner Lengger
ISBN: 978-3-89639-348-7
Drucken
Verkaufspreis49,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
Historische Migrationsforschung in Bayerisch-Schwaben, Band 2 (Hrsg. Fried, Pankraz)
  • 718 Seiten, Abbildungen: 2 Karten, Hardcover
  • Format 25,0 x 18,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 08.10.2002


Band 1: Darstellung
Band 2: Anhang
Bayerisch-Schwaben gehörte zu den vom Dreißigjährigen Krieg und seinen Begleiterscheinungen besonders schwer betroffenen Regionen Deutschlands.
Dieses Buch untersucht erstmals auf einer breiten Quellengrundlage Hintergrund und Ausmaß der Bevölkerungsverluste durch Pest, Hunger und die unmittelbaren Kriegswirkungen im östlichen Schwaben. Eingebettet werden die Ereignisse aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges in die Bevölkerungsentwicklung des gesamten 17. Jahrhunderts, die anhand einzelner lokaler Detailstudien weiter vertieft wird.
In den Blick genommen werden auch die Wanderungsbewegungen innerhalb Bayerisch-Schwabens und über seine Grenzen hinweg. Einmal mehr wird hier deutlich, daß das gängige Bild einer vergleichsweise immobilen Gesellschaft in der Frühen Neuzeit die historische Wirklichkeit nicht zutreffend beschreibt.

Einloggen

Einen Login anlegen