Laden...

Augsburg – die Wiege der bayerischen Sozialdemokratie 1864–1870

Darstellung und Quellen

von Karl Borromäus Murr, Stephan Resch
ISBN: 978-3-89639-841-3
Drucken
Verkaufspreis19,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • 224 Seiten, Abbildungen: 20, Paperback
  • Format 24,0 x 17,0 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 18.11.2011



Blick ins Buch

Als der Mechaniker Friedrich Dürr am 19. März 1864 neun Arbeiter in einem Augsburger Gasthaus versammelte, ahnte er noch nicht, dass von diesem Treffen die bayerische Sozialdemokratie ihren Ausgang nehmen sollte. Knapp ein Jahr nachdem Ferdinand Lassalle 1863 in Leipzig den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein (ADAV) aus der Taufe gehoben hatte, entstand so in der Fuggerstadt ein Ableger des Vereins, der erste in Süddeutschland.
Dieses Buch nimmt die mühevollen Anfangsjahre der Augsburger ADAV-Gemeinde in den Blick. Ihre institutionelle Entwicklung und ihre Bildungsanstrengungen werden ebenso nachgezeichnet wie ihre Festkultur. Schließlich gilt es, den politischen Handlungsspielraum dieses Arbeitervereins auszuloten. Neben der wissenschaftlichen Darstellung laden ausgewählte Quellen zum vertieften Studium der frühen bayerischen Arbeiterbewegung ein.

Einloggen

Einen Login anlegen