Laden...

Agent und Ambassador

Der Kaufmann Anton Meuting als Vermittler zwischen Bayern und Spanien im Zeitalter Philipps II.

von Mark Häberlein, Magdalena Bayreuther
ISBN: 978-3-89639-921-2
Drucken
Verkaufspreis20,00 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Ab einem Bestellwert von 20,00 € liefern wir versandkostenfrei in Deutschland!
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung
  • Downloads
documenta augustana, Band 23 (Hrsg. Doering-Manteuffel, Sabine; Weber, Wolfgang E. J.)
  • 256 Seiten, Abbildungen: 20
  • Format 21,0 x 14,8 cm
  • 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 20.06.2013



Blick ins Buch

Die vorliegende Studie ist aus dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt "Fürsten und Kaufleute im konfessionellen Zeitalter: Augsburger und Nürnberger Firmen als Hoflieferanten mitteleuropäischer Herrscherhäuser 1548-1630" hervorgegangen. Das zwischen 2008 und 2011 durchgeführte Projekt ging von der These aus, dass bis in die ersten Jahre des Dreißigjährigen Krieges hinein spezialisierte Märkte zur Belieferung mitteleuropäischer Höfe mit hochwertigen Luxus- und Konsumgütern von reichsstädtischen, vor allem Augsburger und Nürnberger Handelshäusern geprägt bzw. dominiert wurden. Die große Zahl an Dokumenten, die im Rahmen dieses Projekts über den bislang wenig bekannten Augsburger Kaufmann und Agenten Anton Meuting (gest. 1591) gefunden wurden, sowie die Tatsache, dass diese Quellen besonders facettenreiche Einblicke in die Zusammenhänge von Handel, Diplomatie und Kulturtransfer im 16. Jahrhundert gewähren, führten zu der Entscheidung, seiner Karriere und seinen Tätigkeitsfeldern eine eigene Studie zu widmen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Titel.
Unten stehend finden Sie Bild- und/oder Textdateien zum Download.

 

  9783896399212_Vorwort und Inhaltsverzeichnis

Einloggen

Einen Login anlegen