Laden...

Verbalträume

Beiträge zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Interviews mit Friederike Mayröcker, Bastian Böttcher, Martin Walser, Tom Schulz und Kerstin Hensel

von Andrea Bartl (Hrsg.)
ISBN: 978-3-89639-477-4
Drucken
Verkaufspreis19,80 €
Standardisierter Preis / COM_VIRTUEMART_UNIT_SYMBOL_:
Teile diese Seite auf Facebook
  • Beschreibung

Dieses Buch ist über Amazon.de als Print-on-Demand Ausgabe erhältlich (das Buch wird bei einer Bestellung speziell für Sie gedruckt). Bitte bestellen Sie bei Bedarf direkt bei Amazon, im Verlag sind keine Exemplare mehr vorrätig!

Zur Bestellung bei Amazon.de

Germanistik und Gegenwartsliteratur, Band 1 (Hrsg. Andrea Bartl)
  • 352 Seiten, Paperback
  • Format 22,5 x 15,0 cm
  • 2. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 20.09.2005


Eine Wortschöpfung der Lyrikerin Friederike Mayröcker fasst jene Mischung aus Sprachkunst und Phantasie, die die Faszination von Literatur ausmachen kann, anschaulich zusammen: "Verbalträume".
Im Zentrum dieses an der Universität Augsburg entstandenen Bandes stehen Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In intensiven Gesprächen äußern sich Friederike Mayröcker, Martin Walser, Kerstin Hensel, Bastian Böttcher und Tom Schulz über ihr Schreiben. Den Interviews folgen zum Teil unveröffentlichte Gedichte.
Innovative Perspektiven eröffnen auch die literaturwissenschaftlichen Beiträge. Sie zeichnen ein Panorama der zeitgenössischen Literatur von Durs Grünbein über Helmut Krausser, Judith Hermann, Sibylle Berg oder Sven Regener bis zu Martin Walser und Botho Strauss.

Einloggen

Einen Login anlegen