Gerd Arendt

Kein Bild zugeordnet

Gerd Arendt studierte Musikpädagogik und Gitarre an der Universität der Künste in Berlin. Als ausübender Musiker (Gitarrenduo / Band) erschienen von ihm zahlreiche Aufnahmen. Seit 1993 arbeitet er als Journalist für öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender. Bis heute hat er mehr als 400 Reportagen aus allen Teilen der Welt veröffentlicht. Im Jahr 2003 erhielt er von der Heinz-Kühn-Stiftung (Schirmherr: Bundespräsident Johannes Rau) den Auftrag zu einem Forschungsprojekt in Vietnam über die Integration ehemaliger "Auslandsvietnamesen". 2009 wurde er mit der vorliegenden Arbeit zum Dr. phil. promoviert. Sein musikpädagogischer Arbeitsschwerpunkt ist die Unterrichtsforschung.