192.168.1.23
Login Warenkorb Kasse Kontakt Impressum AGB

 
Erweiterte Suche
Verlagsprogramm
Verlagsprofil
Service
Jugendstilzeit in Augsburg
von Karl Fieger
 

Bewertungen

 


Preis: 19.80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)


· 
Blick ins Buch

Jugendstil in Augsburg – das ist eine Epoche, die in der „Stadt der Renaissance“ bisher kaum Beachtung fand. Zu Unrecht, denn über 400 Fotos in diesem Bildband zeigen, dass auch diese faszinierende Zeit vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in den Ersten Weltkrieg das Gesicht der Stadt nachhaltig geprägt hat. Beste Beispiele sind das begehrte Beethoven- und das Prinzregentenviertel, die Gartenstädte und natürlich die Pferseer Herz-Jesu-Kirche – Augsburgs schönstes Jugendstiljuwel.
Das frühe 20. Jahrhundert war eine Zeit des Umbruchs, die nicht nur durch den Jugendstil – die „neue Kunst“ –, sondern auch durch ein Nebeneinander verschiedener Stile geprägt wurde: fortdauernder Historismus, Jugendstil, Vorboten des Neuen Bauens. Viele Architekten kümmerten sich nicht um Schubladendenken und mischten munter alles, was Gefallen fand. Das Buch erkundet dieses reizvolle Miteinander in Augsburgs Vierteln, und schon nach wenigen Seiten weiß man: Wer genauer hinsieht, entdeckt ungeahnte Schätze. Eine praktische Übersichtskarte führt zu den schönsten Häusern im Stadtzentrum.

Jetzt als unveränderter Nachdruck wieder lieferbar.
 
· 208 Seiten, Abbildungen: über 400 Farbfotos, Hardcover, Format 27,0 x 21,0 cm 
· 2. Auflage 
· Erscheinungsdatum: 15.11.2016 
· ISBN 978-3-89639-969-4 
· lieferbar

Rezensionen

Götz Beck, Tourismusdirektor Regio Augsburg, Herbst 2014
Die Jugendstilzeit ist eine spannende Epoche! Augsburg hat diesbezüglich einiges zu bieten. Jedoch sind diese Schätze oft versteckt und erschließen sich häufig erst auf den zweiten Blick. Das Buch ... öffnet den Blick für diese einzigartige Stilepoche und macht deutlich, dass Augsburg wesentlich mehr zu bieten hat, als vielleicht allgemein angenommen. Großes Kompliment für dieses wunderschöne Buch und die interessanten Erläuterungen.

Angela Bachmair, Augsburger Allgemeine Zeitung, 03.12.2014
... Ein wunderbares Buch mit 400 Fotografien ist daraus entstanden, ein Bilderbogen der Architektur zwischen etwa 1890 und 1920, als die Baukunst sich von der Nachahmung des Alten abwandte und sich von der Natur, dem Blühenden, Bewegten anregen ließ ... am Schluss noch Anregungen für Stadtspaziergänge und eine Karte unter. Dank dieser praktischen Anregungen, der inhaltlichen Fülle, der überzeugenden Gestaltung von Ute Haidar und der brillanten Fotos wird dieses Buch gewiss zahlreiche Interessenten finden.

Jürgen Kannler, a3kultur, #15, Dezember 2014
Das wohl schönste Buch des Jahres zu einem regionalen Thema ... Das wunderbar fotografierte Buch zeigt die Jugendstilrelikte unserer Stadt fast ausnahmslos in zeitgenössischen Aufnahmen des Autors.

Teile diese Seite auf Facebook Teile diese Seite auf Facebook

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:


Historismus in Augsburg<br>Zwischen Rokoko und Jugendstil<br><i>von Karl Fieger</i>
Historismus in Augsburg
Zwischen Rokoko und Jugendstil
von Karl Fieger



Warenkorbübersicht
0 Bücher im Warenkorb
Copyright © 2012 Wißner-Verlag
Onlineshop von OsCommerce – Realisiert von wißner-onlineservice