192.168.1.23
Login Warenkorb Kasse Kontakt Impressum AGB

 
Erweiterte Suche
Verlagsprogramm
Verlagsprofil
Service
Der ungebändigte Lech
Eine verlorene Landschaft in Bildern
hrsg. von Eberhard Pfeuffer
 

Bewertungen

 


Preis: 29.80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)


· 
Blick ins Buch

Von der Landschaft des ungebändigten Lechs ist heute unterhalb von Füssen fast nichts mehr erhalten. Auch Fotografien der vergangenen Flusslandschaft sind rar. Umso wertvoller ist daher der fotografische Nachlass von Heinz Fischer (1911–1991), zu dem mehr als 900 Schwarz-Weiß-Fotografien aus den Jahren 1936 bis 1957 gehören. Fischers Bildersammlung dokumentiert den ursprünglichen Flusscharakter vom Lechquellengebirge bis zur Auenregion vor Augsburg. Viele dieser Fotos entstanden erst kurz vor der Zerstörung des Wildflusses – offenbar in der Absicht, im letzten Augenblick zumindest Aufnahmen des alten Lechs für die Zukunft zu bewahren.

Eberhard Pfeuffer, der Herausgeber dieses Bandes, ist Vorsitzender des Naturwissenschaftlichen Vereins Schwaben. Er hat die einzigartige Lechlandschaft bereits in zahlreichen Publikationen dargestellt. Mit diesem Buch will er – hundert Jahre nach der Geburt Heinz Fischers – auch dessen Bedeutung in Erinnerung rufen.


Blick ins Buch

 
· 160 Seiten, Abbildungen: ca. 125 s/w-Fotos, Paperback, Format 31,0 x 24,0 cm 
· 2. Auflage 
· Erscheinungsdatum: 24.01.2012 
· ISBN 978-3-89639-820-8 
· lieferbar

Teile diese Seite auf Facebook Teile diese Seite auf Facebook

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Bücher gekauft:


Am Lech<br>Lebensräume für Schmetterlinge<br><i>von Eberhard Pfeuffer</i>
Am Lech
Lebensräume für Schmetterlinge
von Eberhard Pfeuffer





Der Lech<br><i>von Eberhard Pfeuffer</i>
Der Lech
von Eberhard Pfeuffer



Warenkorbübersicht
0 Bücher im Warenkorb
Copyright © 2012 Wißner-Verlag
Onlineshop von OsCommerce – Realisiert von wißner-onlineservice